Mel's Blog Gratis bloggen bei
myblog.de

My true story


Viele verstehen nicht, warum ich so bin wie ich bin. Viele denken einfach ich bin arrogant oder böse, aber ich war nicht immer so. Früher war ich freundlich zu allen, habe viel gelacht, war sehr offen, aber heute kann ich das nicht mehr. Es sind Dinge geschehen, die mich verändert haben und ich zweifle, dass man das wieder ändern kann. Wer meine Geschichte etwas mehr kennen oder mich besser verstehen will, sollte es lesen. Hier geht's zum Text: Link
29.9.12 20:52


Konzertbericht - Justin Bieber Akkustikkonzert


Am Dienstag war ich, wie bereits vor einer Woche angekündigt, bei Justin Biebers exklusivem Akkustikkonzert am Frankfurter Flughafen. Es war wirklich noch besser als ich dachte. Gegen 15:45 Uhr kam ich zusammen mit einer Freundin am Einlassbereich an. Dort mussten wir noch ca. eine dreiviertel Stunde warten, bis wir endlich durch die erste Schleuse durften, in der unsere Ausweise kontrolliert wurden. Bisher kannte ich es von Konzerten nur so, das man kein Essen und Getränke mit rein nehmen durfte, bei Justin war das anders, dort wurden die Taschen nicht kontrolliert und man bekam sogar noch ein Fresspaket von REWE und Einlassbändchen. An dem Fresspaket hätte man sich wirklich satt essen können. 2 Bananen, 1 Corny, 1 Schokobrötchen, 1 kleine Tüte Gummibärchen und eine 0,5l Cola Flasche waren in der Tüte. Anschliessend ging es in Begleitung von 2 Securities ein weiteres Stockwerk nach oben zur nächsten Schleuse. Ein paar Minuten später, ging's wieder weiter zur Bändchenkontrolle und anschließend in einen provisorisch aufgebauten Saal aus Trennwänden mit einer Minibühne vor einer Leinwand mit dem Albumcover. Ungefähr eine halbe Stunde lang versuchten Radiomoderatoren mit unlustigen Sprüchen und Atemübungen vergeblich die Fans zu unterhalten, dann ging es endlich los. Justin, begleitet von einem Gitarristen, performte in einer halben Stunde 7 Songs (One less lonely girl, Baby, Boyfriend, All around the world, As long as you love me, Fall & Die in your arms). Ich persönlich fand jeden Song total toll perfort und selbst Songs wie Baby kamen viel erwachsener rüber. Im Anschluss gab er noch ein kurzes Interview, dass mit 3 Fragen wirklich sehr kurz ausgefallen ist. Leider war alles viel zu schnell vorbei und Justins spontane Autogrammstunde haben wir auch verpasst, das ist echt ärgerlich.
Da es keine Taschenkontrollen gab, konnte ich meine Kamera problemlos mit rein nehmen und einige Fotos für euch machen.

Für bewegte Bilder, schaut euch meine beiden Videos auf YouTube an.
http://www.youtube.com/watch?v=shvexd5Km7M
http://www.youtube.com/watch?v=7dyr_F7lC4g

Bis zum nächsten Post!
13.9.12 20:00


Shopping!


Meine Mutter war spendabel und hat mir 50€ in die Hand gedrückt. Wer lässt es sich schon zweimal sagen, wenn man quasi aufgefordert wird shoppen zu gehen?! Also habe ich mich heute vormittag auf gemacht und mich durch die - zu dem Zeitpunkt schon rappelvolle - Innenstadt gekämpft. Lange musste ich eigentlich gar nicht suchen, die neue Herbstkollektion von H&M hat mich direkt angesprochen. Um es mal vorweg zu nehmen, wenn ich könnte wie ich wollte, hätte ich hunderte von Euro da lassen können. Schnell hatte ich beide Arme vollgehängt mit Skinny Jeans, Tops, Pullis und Shirts und fand mich in der Umkleide wieder. Nachdem alles anprobiet war, kam die alles entscheidende Frage: "Was kauf ich denn nun?". Nach einigem Hin und Her, hab ich mich für eine hellblaue und eine weinrote Skinny Jeans und ein Blau-rostrot gestreiftes Shirt entschieden.

Hier meine Errungenschaften, frisch für euch abgelichtet.
7.9.12 22:50


OMG oder OMB(ieber)?!


Auweia! Jetzt habe ich schon wieder eine Ewigkeit nichts gepostet, wie peinlich.
Zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, dass mir privat einiges über den Kopf gewachsen ist. Ich hoffe, ihr versteht, dass ich da nicht so die Motivation zum bloggen hatte.

Heute gibt es mal richtig erfreuliche News, ich hab Tickets für Justin Bieber's Akkustikkonzert im Frankfurter Flughafen nächste Woche gewonnen! Ich freu mich tierisch darüber. Es wird das erste Mal sein, dass ich Justin sehe und dann gleich so ein exklusives Ding, bei dem nur ca. 500 Gäste geladen sind. So richtig glauben kann ich das alles noch nicht, aber die Vorfreude steigt!
Ich hoffe, die Security wird meine Kamera reinlassen, dann kann ich euch hoffentlich ein paar Eindrücke mitbringen. Ihr sollt ja auch was davon haben.

Um meinen Blog noch etwas interessanter zu gestalten, habe ich überlegt mich für Produkttests zu bewerben. Bin mal gespannt, ob das klappt. Wenn ja, werde ich es euch auf jedenfall schnellstmöglich wissen lassen.

Bis dahin,
eure Mel <3
4.9.12 21:13


Nach langer Zeit ein neuer Post


Lange hab ich nichts mehr geschrieben, aber in letzter Zeit hatte ich alles andere im Kopf als bloggen. Mein Kopf qualmt vor lauter hin und her denken eigentlich immer. Meine unklare Zukunft, die neue Arbeit, verwirrende Artikel über meine Lieblingsbands und der Gedanke ans Abnehmen sind da natürlich nicht hilfreich. Hoffentlich kann mein Kurzurlaub nächste Woche mich auf klare Gedanken bringen.
Ich denke, dass ich in Zukunft auch wieder öfter bloggen werde, aber für heute muss es das gewesen sein. Macht's gut!
12.4.12 21:36


Ab auf die Piste


Morgen fahre ich endlich in den Urlaub! Seit Monaten freu ich mich schon auf's Ski fahren und ich kann's kaum erwarten endlich wieder auf den Brettern zu stehen. Laut Webcam der Skipiste herrschen dort beste Verhältnisse wuhuuuu! =)
Ich wünsche euch allen nun schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr und bis hoffentlich bald!
28.12.11 14:24


Konzerte


In letzter Zeit ist viel passiert. Schönes und auch nicht so Schönes, aber wer will schon was über die schlechten Dinge lesen? Ich vermute mal keiner!
Genau deshalb erzähl ich euch lieber was über die Konzerte auf denen ich in den letzten Wochen war. Das erste Konzert auf dem ich in den letzten Wochen war, war am 28. November von 30 seconds to Mars in der Frankfurter Festhalle. Es war bis dato mein erstes Konzert dieser Band, aber da es so wahnsinnig Spaß gemacht hat, denke ich, dass es nicht mein letztes war. Vielen Dank auch an Anna und Malle für's gemeinsame Warten, Werbespot überleben und abrocken! =)
Leider hab ich von diesem Konzert keine Fotos, aber die vielen tollen Videos auf YouTube entschädigen dafür.

Vor eineinhalb Wochen war ich dann bei Rammstein. Nach dem erfolgreichen Kampf um's Ticket im Juni, war die Vorfreude natürlich umso größer. Der Abend begann ganz entspannt und dank ein paar freundlichen Fans und etwas Ellenbogeneinsatz habe ich es doch noch in die erste Reihe geschafft. Die Show war absolut genial und Rammstein haben während diesem Konzert vermutlich mehr Pyrotechnik abgefackelt, als eine ganze Straße an Silvester.
Dieses Mal konnte ich Fotos machen. Hier mal mein Lieblingsfoto von diesem Abend:
Photobucket

20.12.11 19:39


 [eine Seite weiter]
Mein Name ist Mel, ich bin 20 Jahre alt und komme aus Frankfurt am Main. Ich mache gerne Musik, spiele ein bisschen E-Gitarre und Schlagzeug. Außer Musik gehören fotografieren und Konzerte besuchen zu meinen Hobbies. Ich treffe mich gerne mit Freunden, kann mich aber auch gut allein beschäftigen. Ich mach ziemlich viel Scheiß mit, aber wenn ich was nicht will oder von etwas überzeugt bin, dann kann ich auch sehr stur sein.

Mehr


Ab sofort könnt ihr alle meine vorgestellten Rezepte nochmal nachlesen -> hier geht's zu den Rezepten

Die Seite gefällt dir? Dann klick auf den Gefällt mir Button!


Folgt mir auch auf Instagram!
11.09.2012 - Justin Bieber Konzert
11.11.2012 - MTV EMAs
18.11.2012 - Die Toten Hosen Konzert
© 2011 - 2012
ladyrockstar.myblog.de ist eine private Seite.
Das Copyright des Layouts, wie alle Inhalte der Page, liegen, soweit es nicht anders vermerkt ist, bei mir.
Das Copyright der Bilder gehört den jeweiligen Fotografen.

Kontakt